Loading...
Freimaurerloge Glückauf zum Licht

Willkommen bei den

Freimaurern

in Gelsenkirchen

Mehr erfahren Nach unten scrollen

Aktuelle Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
300 Jahre Freimaurerei
300 Jahre Freimaurerei
Samstag, 10. Juni 2017
11:00 - 13:00

Erfahren Sie hier die Geschichte der Freimaurerei, die grundlegenden Werte derselben sowie die Bedeutung der Freimaurerei in der heutigen Gesellschaft. Außerdem erfahren Sie, wie die Freimaurerei auf den unterschiedlichen Ebenen funktioniert und der harmonische Dreiklang dieser Arbeit an uns selbst zu einer freimaurerischen Lebenskunst führen kann.

Jetzt anmelden

Alles Wissenswerte

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz, Humanität

Freimaurerei

Die Freimaurerei versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt.

Die Grundideale der Freimaurerei sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität.

Weiterlesen

Unsere Loge

Bereits seit 1906 besteht unsere Loge in Gelsenkirchen und hat Mitglieder aus den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft.

Sogar Emil Zimmermann, Bürgermeister der Stadt Gelsenkirchen in den Jahren 1928-1933 und 1945-1946, war bis zu seinem Tod Mitglied unserer Loge.

Weiterlesen

Ihr Besuch

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Freimaurerei und unserer Loge.

Wir veranstalten regelmäßig Öffentlichkeitsabende, die Sie als Interessierter nach Voranmeldung gerne besuchen können.


Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

Noch mehr wissenswertes

Erfahren Sie mehr über die königliche Kunst und unsere Loge
01

Was ist Freimaurerei?

Die Freimaurerei ist entstanden aus den mittelalterlichen Steinmetzbruderschaften und entwickelte sich von der operativen Maurerei hin zur spekulativen Maurerei.

Die fünf Grundideale Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität sollen nicht nur Grundlage philosophischer Überlegungen sein, sondern aktiv im Leben des einzelnen Mitglieds (wir nennen uns untereinander "Brüder") gelebt werden.

In der Loge sind Gespräche über (Partei-) Politik und Religion (insbesondere konfessionell) grundsätzlich nicht zulässig.

Unsere Loge gehört der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland an, ist also eine humanitäre, religiös neutrale und reguläre (d.h. international anerkannte) Loge.

Weiterlesen

02

Seit 1906 in Gelsenkirchen

Am 26. September 1906 wurde unsere Loge in Gelsenkirchen gegründet, nachdem dies bereits seit dem 1. April 1903 vorbereitet wurde.

Der Name unserer Loge "Glückauf zum Licht" verweist natürlich auf den Bergbau, der die Stadt in dieser Zeit bedeutend prägte. Zudem verbindet er den freimaurerischen Begriff des Lichts auf symbiotische Art und Weise mit dem Bergbau.

Unserer Loge gehörten über den Zeitraum von schon über 100 Jahren viele Gelsenkirchener, aber auch Mitglieder aus dem umliegenden Städten an. Dabei sind schon immer die unterschiedlichsten Berufsgruppen bei uns vertreten gewesen, wie etwa Handwerker, Geistliche, Mediziner und Ingenieure, aber natürlich auch noch viele andere.

Weiterlesen

03

Ihr Weg zu uns

Wir veranstalten regelmäßig Öffentlichkeitsabende, zu denen wir Sie gerne - nach vorheriger Anmeldung - begrüßen würden. Die Vorträge an diesen Abenden handeln nicht nur von rein freimaurerischen Themen, sondern auch von damit verbundenen Themen wie etwa Mobbing, Krieg und Frieden.

Wenn Sie sich für Freimaurerei interessieren empfehlen wir Ihnen, sich für einen Besuch unserer Öffentlichkeits- und Gästeabende anzumelden. So können Sie mehr über die Freimaurerei erfahren und herausfinden, ob die Freimaurerei etwas ist, das Sie in Ihrem Leben noch vermissen.

Unser Logenhaus ist zentral in der Nähe des Musiktheaters in Gelsenkirchen gelegen und damit nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt und gut erreichbar.

Weiterlesen

Fotos aus unserer Loge

Unser aktuelles Logenhaus steht bereits seit 1956 an dieser Stelle. Hier können Sie einige Fotos von uns sehen.

Jetzt ansehen

Freimaurerische Kunst

Die Teilnahme an den uralten Ritualen animiert manche Brüder immer wieder zu Kunstwerken.

Jetzt ansehen

Logennewsletter abonnieren